Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/wp-db.php on line 56

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/cache.php on line 384

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 560

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/classes.php on line 684

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00936a6/wp-includes/theme.php on line 540
Adobe Photoshop Tutorial für die digitale Bildbearbeitung

FotoDidakt.de - Adobe Photoshop-Tutorial Adobe Photoshop-Tutorial für eine professionelle Bildbearbeitung

A chinese lion statue

Adobes Photoshop ist eines der wichtigsten Programme für die Bearbeitung von Bilddateien. Gerade für professionelle Anwender wie z.B. Fotografen, Webdesigner, Grafiker und Künstler ist Photoshop in der täglichen Arbeit kaum wegzudenken. Und Adobe wird diesen Anspruch gerecht und setzt mit seinen Updates immer wieder neue Maßstäbe im Bereich der Bildbearbeitung.

Diese Professionalität von Photoshop schreckt aber auch viele Anwender, insbesondere aus dem privaten Bereich, ab. Hobbyfotografen und Fotobegeisterte fühlen sich vom Funktionsumfang und den Möglichkeiten des Programms oftmals überfordert.

Wir als begeisterte Hobbyfotografen haben ein Tutorial zusammengestellt, welches versucht, die wichtigsten Bedienelemente und Funktionen von Photoshop leicht und verständlich zu erklären. Die Grundlagen für das Arbeiten mit Photoshop werden Schritt für Schritt erklärt. Die Erläuterungen und Hinweise sind leicht nachvollziehbar und einprägsam. Zielsetzung ist es, Sie für Photoshop zu begeistern und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre digitalen Fotos wie ein Profi zu bearbeiten.

Für schönere, professionelle Fotos, tolle Effekte und bleibende Erinnerungen! Fotodidakt.de

Die Ersten Schritte

diesei 29. Juni 2008

1. Anschluss der Camera (USB oder seriell), ggf. Treiber installieren, damit der Rechner mit der Camera kommunizieren kann bzw. das Wechselmedium (die Camera) überhaupt erkennt.

2. Fotos von der Camera auf den Rechner kopieren oder verschieben (ausschneiden und einfügen). Arbeiten Sie mit dem Dateimanager (Explorer), indem Sie zuerst an einem Speicherort Ihrer Wahl einen Bildordner anlegen, in den hinein Sie dann die Fotos der Camera kopieren (verschieben).

TIPP 1:

In der Regel ist das Betriebssystem auf dem Laufwerk C; installiert. Stehen Ihnen weitere Laufwerke (Festplatten oder Partionen**) zur Verfügung, sollten Sie Photoshop auf einem anderen Laufwerk (Festplatte/Partition**) installieren.

Vorteil: Die Zugriffs- bzw. Bearbeitungsgeschwindigkeit, mit der Photoshop arbeitet, wird verbessert, da Photoshop den Arbeitsspeicher optimaler nutzen kann.

** Partition: Wenn eine Festplatte in mehrere eigenständige Bereiche aufgeteilt worden ist, nennt man diese Bereiche Partition. Der Dateimanager (Explorer) zeigt diese Bereiche
oder andere Festplatten als Laufwerke an.

TIPP 2:

Falls mehrere Festplatten oder mehrere Partitionen** vorhanden sind, sollten Bildordner nicht auf der Festplatte oder der Partition** angelegt werden, auf der auch das Betriebssystem installiert ist.

Vorteil: Bei einem ernsthaften Systemabsturz sind die Bilddateien durch den Absturz nicht gefährdet und eine Systemwiederherstellung, ohne dass dadurch auch die Bilddateien überschrieben werden müssen, möglich.

Originale unverändert lassen, NUR mit Kopien arbeiten!

Nachdem Sie die Bilddateien an den Speicherort Ihrer Wahl gespeichert haben, sollten Sie einen zweiten Ordner innerhalb des gewählten Ordners anlegen, in den Sie diejenigen Dateien kopieren, mit denen Sie arbeiten möchten; andernfalls laufen Sie Gefahr, daß Sie versehentlich Originaldateien überschreiben und diese ann nicht mehr zur Verfügung stehen.

Es empfiehlt sich, wenn Sie viele Bilddateien haben, in regelmäßigen Abständen Archive bzw. Ordner-BackUps der Bilddateien anzulegen und auf externen Datenträgern zu speichern (z.B externe Festplatte oder Datenträger, z.B. CD-Rom oder DVD). Achten Sie besonders darauf, dass die Laufwerke durch die vielen Bilddateien nicht zu voll werden (insbesondere dann, wenn Sie nur über ein einziges Laufwerk verfügen).

Der Photoshop Arbeitsraum

admin 28. Juni 2008

Beim ersten Aufruf von Photoshop (nach der Installation und nachdem Sie den Farbeinstellungen-Dialog mit OK bestätigt haben) sehen Sie alle Leisten und Paletten wie sie als Standard eingestellt sind.

Alle notwendigen Werkzeuge und Optionen stehen Ihnen nun für das Arbeiten mit Photoshop zur Verfügung.

1.1 Der Photoshop Arbeitsraum

Machen Sie sich vertraut mit den Bezeichnungen Menü, Werkzeugleiste, Palette(n) und Kontextmenü:

1.2 Der Photoshop Arbeitsraum

Nicht alle Paletten werden gebraucht, schließen Sie alle außer die, die die Ebenen anzeigt.

1.3 Der Photoshop Arbeitsraum

Die Ebenenpalette lassen Sie eingeblendet:

1.4 Der Photoshop Arbeitsraum

Ausgeblendete bzw. geschlossene Paletten können Sie wieder öffnen, indem Sie unter Menü-Fenster die gewünschten Paletten anklicken (Photoshop zeigt Ihnen jeweils an, was Sie tun können: entweder ein- oder ausblenden, je nachdem, welche Palette Sie geöffnet oder geschlossen haben). Paletten wie auch Werkzeugleiste oder Optionsleiste können Sie beliebig im Arbeitsraum verschieben (bei gedrückter linker Maustaste bewegen).

Es empfiehlt sich nicht, die Optionsleiste ebenfalls auszublenden.

1.5 Der Photoshop Arbeitsraum

Ihr Photoshop Arbeitsraum sollte jetzt so aussehen:

1.6 Der Photoshop Arbeitsraum

Nächste Einträge »